Frauenkreise

DEIN Frauenkreis - exklusiv für FRAUEN

Frauenkreise kommen wieder ‚in Mode‘.

Zum Glück!

Tatsächlich sind Frauenkreise fast so alt wie die Menschheit.

Traditionell ließ vor allem die Menstruation die Frauen zusammenrücken, in den 1970er und 80er Jahren dienten sie in der Frauenbewegung der Selbstermächtigung. In den 1990er Jahren verloren sie an Bedeutung, da die Erfolge der Frauenbewegungen bzgl. Gleichberechtigung sie obsolet erschienen ließ.

Ein Frauenkreis ist eine Zusammenkunft von Frauen für Frauen, wo Du sein darfst und Dich zeigen, so, wie Du bist.

Spüre, lebe, entdecke und entwickle Dich – in einem unterstützenden und wertschätzenden Kreis von Frauen!

Weltweit zeigt sich das Thema Frauen-SOLIDARITÄT mehr und mehr und ich spüre, es ist Zeit etwas zu tun: VON Frauen – FÜR Frauen.

Solidarität bedeutet, dass Menschen sich gegenseitig helfen und unterstützen. Und Solidarität in einem Frauenkreis bedeutet, dass FRAUEN sich gegenseitig helfen und unterstützen. Ich eröffne und halte den Raum dafür.

Miteinander statt gegeneinander – Solidarität statt Zicken-Krieg – Kreis statt Konkurrenz

Es gibt den Begriff der ‚Stutenbissigkeit‘, der für Neid und Missgunst unter Frauen steht. Es ist Zeit, dass wir diese Verhaltensweisen ablegen und zu einem ‚neuen, alten Miteinander‘ kommen bzw. zurückfinden.

Im Frauenkreis ‚müssen‘ nicht alle Frauen die besten Freundinnen sein bzw. werden. Sie können, doch es ist keine Voraussetzung bzw. Notwendigkeit. Worum es bei der Solidarität unter Frauen geht, ist die tiefe, natürliche Verbindung, die wir nun mal haben, da wir Frauen sind. Das ist der gemeinsame Nenner, selbst wenn Du denkst mit der Frau neben Dir nichts gemeinsam zu haben. In alter Vorzeit sind Frauen eines Clans, einer Sippe, gemeinsam am Feuer gesessen. Sie waren miteinander – und füreinander da.

In einer Welt, in der fast jede zur ‚Einzelkämpferin‘ geworden ist, die männliche Energie, auch in uns Frauen, oft vorherrscht, ist es notwendiger denn je, dass wir uns (wieder) verbünden, vernetzen und gegenseitig unter-stützen.

Frauenkreise sind nicht gegen Männer, sondern für Frauen.

Wir versuchen in unserer männlich dominierten Welt mitzuhalten, indem wir oft ‚männlich‘ statt ‚weiblich‘ agieren. Dafür zahlen wir einen hohen Preis.
Wir schneiden uns von unserer Gefühlswelt, von unserer Intuition ab.
In vielen Fällen auch von unserem
Körper.

Wenn wir Frauen zusammenkommen, in unserer vollen Weiblichkeit, entsteht Magie.

Ich bin mittlerweile das dritte Jahr in einem (online) Frauenkreis und weiß, aus eigener Erfahrung, WIE bereichernd, unterstützend, transformierend, magisch und heilend SO eine Verbindung unter Frauen ist.

Diese Erfahrung hat mich veranlasst, dieses Angebot für DICH zu erstellen!

Bevor ich in diesen Frauenkreis kam, fühlte ich mich oft unsicher, hatte Angst mich zuzumuten, mich zu zeigen.

Meine Erfahrung lehrte mich, dass ich oft zu viel für andere war.
Dass Menschen sich durch die vielen Gedanken die ich mir mache, die tiefen Gefühle, die ich fühle und auch ausdrücke, überfordert fühlten bzw. mich abgelehnt haben. Das Thema Ablehnung, Verlassenwerden war ein großes in meinem Leben und hat mich viel Energie, Tränen und vor allem Selbstwert gekostet.

Durch den Frauenkreis (liebevoll ‚mein Hexenzirkel‘ genannt) in dem ich bin, blühte ich auf.
Ich habe keine Angst mehr mich zu zeigen, im Gegenteil, ich liebe es und finde es spannend, wie andere Menschen auf mich reagieren.

Es ist nicht so, dass nun immer alles happy-peppy ist und ich nur mehr durch eine rosarote Brille sehe.
Es passieren nach wie vor Dinge in meinem Leben, die ich nicht toll finde und Situationen, die mich herausfordern.
Der entscheidende Unterschied ist: ich bin ihnen nun gewachsen, da ICH gewachsen bin!

Ich habe verinnerlicht, dass eine Frau mit starken Gefühlen keine schwache Frau ist, sondern eine Frau mit starken Gefühlen.

Diese Erfahrung, dieses Wachstum wurde durch den Frauenkreis, bzw. die Frauen darin, ausgelöst und begleitet und – unterstützt mich permanent!

Interessiert? Melde Dich bei mir!

Ein Frauenkreis, wie ich ihn verstehe und lebe, hat nichts mit Religion zu tun. Es ist auch kein esoterischer Zirkel.

Es geht auch nicht nur um das Thema Sexualität.
In einem Frauenkreis ‚lernen‘ wir wieder ‚Frau‘ zu sein, unsere Weiblichkeit zu leben und Weiblichkeit ist viiiel mehr als nur Sexualität!

Ein Frauenkreis ist auch keine Gruppentherapie und kein Ersatz für ein Coaching.

Ein Frauenkreis ist auch kein Kaffeekränzchen, in dem der neueste Klatsch und Tratsch ausgetauscht wird. Es darf tiefer gehen!

ALLE Themen haben und bekommen Raum, doch ein Frauenkreis ist nicht auf ein bestimmtes Thema bzw. bestimmte Themen fixiert.

Du bist im Frauenkreis nicht auf eine bestimmte Rolle reduziert.
Im Frauenkreis bist Du als Frau, mit all Deinen Facetten! Nicht „nur“ als Mutter, Tochter, Geliebte, Ehefrau, Freundin, Arbeiterin oder Angestellte.
Es geht um DEINE Ganzheit.

WIR, die Frauen im Kreis, bestimmen und gestalten den Ablauf gemeinsam.

Ich eröffne und halte den Raum, gebe Ideen, Anregungen und Impulse.

Ich spüre in die Runde und bringe ein, was sich für mich stimmig anfühlt.
Ich folge meiner Intuition, meiner Führung.
Dabei können sich bestimmte Gesprächs-Themen zeigen, oder der Impuls Karten (aus meinen unterschiedlichen Kartensets) zu ziehen.

Schamanische Techniken können zum Einsatz kommen, wie Trommelreisen, die Runen zu befragen und-oder zu räuchern.

Stressabbau durch Tanzen, Tönen, Schütteln – und Aufbau von Freude, Lust und Spaß!

Mein gegebener Input kann angenommen werden, wenn es sich für alle stimmig anfühlt oder nicht.

Es gibt keine fixe(n) Vorgabe(n).
Jede findet Gehör und ist
 frei ihr(e) Anliegen, Themen, Wünsche einzubringen.

Kern JEDES Frauenkreises ist ein wertschätzender Austausch, egal in welchen Belangen.

Dafür ist Offenheit eine Voraussetzung.
Um sich zu zeigen und um die andere(n) anzunehmen, zu akzeptieren, wie sie ist.

ALLES hat Platz und Raum.

Der Frauenkreis ist ein Platz, wo Du laut denken darfst und gut aufgehoben bist.

Ich öffne den Raum, ich halte den Raum, ich schließe den Raum und dazwischen achte ich auf den Rahmen.

Um Dir Anhaltspunkte zu geben, was mögliche Themen im Frauenkreis sein können, benenne ich hier einige.
Dies sind Möglichkeiten, kein Muss:

  • Ich möchte ’nein‘ sagen können, ohne schlechtes Gewissen.
  • Ich möchte mich in meinem Körper wohl fühlen.
  • Was bedeutet ‚gelebte Weiblichkeit‘ eigentlich?
  • Freundschaften sind weggebrochen und ich fühle mich allein.
  • Ich habe so viele Emotionen in mir und weiß nicht wohin damit.
  • Ich habe Interesse mehr über Schamanismus zu erfahren.
  • Was ist Spiritualität?

JEDE ist willkommen und wird angenommen, so wie sie ist.

Es ist Zeit, uns auf unsere ursprüngliche Schöpferinnenkraft zurückzubesinnen.

Letztendlich geht es um eine Rückkehr ‚nach Hause‘.
In die Liebe.
Zu uns selbst.
Und in den Schoß von Gaia – von Mutter Erde.

Neugierig? Melde Dich gerne bei mir!

Ich habe im November 2022 den ersten Frauenkreis in meinen Räumlichkeiten in St. Pölten-Ratzersdorf in’s Leben gerufen.

Ich möchte in meiner Heimatstadt, in St. Pölten, Niederösterreich, zirka 40 Minuten von Wien entfernt, Dir die Erfahrung eines Frauenkreises, einer Gemeinschaft zugänglich machen und meine Erfahrungen, in Bezug auf dieses wundervolle Miteinander in einem Frauenkreis, an Dich weitergeben und mit Dir teilen.

Dieses Angebot ist nicht nur auf Frauen aus St. Pölten begrenzt.

Mein Haus ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.
Diverse Buslinien (LUP 4 und 7, sowie Buslinie 470) sind in 5minütiger Gehnähe.

Du kannst auch gerne mit dem Auto zu mir kommen.
In meinem großen Carport, ebenso wie am Ende der Sackgasse in der ich wohne, sind Parkplatzmöglichkeiten vorhanden.

Wenn Du aus dem Umland, zum Beispiel aus Herzogenburg, Melk, aus Krems oder Tulln kommst, ist es kein Problem mich zu erreichen bzw. kostenlos zu parken.

Da wir in meinem Haus sein werden, bitte ich Dich die Straßenschuhe auszuziehen.
Bringe Dir gerne Hausschuhe mit, wenn Du nicht mit Socken oder barfuß gehen magst.

Wasser und Tee sind bei mir immer vorhanden.
Es gibt auch kleine Süßigkeiten.

Ab drei Frauen findet der Frauenkreis statt bzw. eröffne ich gerne auch einen neuen Kreis, wenn Du lieber in einer kleinen Runde sein möchtest.

Ich mache auch ‚Exklusiv-Frauenkreise‘, wenn Du zwei oder mehr Freundinnen hast, mit denen Du die Erfahrung eines Frauenkreises teilen und erleben möchtest.

Dein Alter spielt keine Rolle.

Bei genügend, mindestens drei Anmeldungen pro Kreis, biete ich auch Online-Frauenkreise an.

Die Dauer eines Frauenkreises liegt bei zirka 1,5 Stunden.
Komme bitte nicht zu spät, da ich mit einer Zeit der Stille beginne. Du kannst ab 15 Minuten vor Beginn in’s Haus.
Das zeitliche Ende kann bzw. möchte ich das nicht auf die Minute festlegen, denn wenn wir gerade mitten in einem Prozess, einem Gespräch sind, unterbreche ich das nicht, sondern gebe die Zeit und den Raum, der nötig ist. Daher kann der Abschluss mal früher als nach 90 Minuten sein oder auch mal ein bisschen später.
Du kannst jederzeit, nachdem Du es mir bitte kommuniziert hast, gehen.
Gib mir bitte im Vorfeld Bescheid, wenn Du nur bis zu einer bestimmten Uhrzeit bleiben möchtest.

Ich mache im 2 wöchigen Intervall einen Frauenkreis.
Für jene, die intensiv dranbleiben und-oder sich einbringen möchten, biete ich die Möglichkeit zur 14tägigen Zusammenkunft.
Dies ist NICHT verpflichtend!
Du kommst,
wann Du Lust und Zeit hast, wenn es sich für Dich stimmig anfühlt.
Ob dies bei jedem Termin ist, einmal im Monat oder wann immer Du daran denkst, ist DIR überlassen.
Das ist mir wichtig, dass es
KEINE Verpflichtung ist!
Du bist niemandem Rechenschaft schuldig, ob und wann Du kommst.
Es ist rein ein
Commitment MIT DIR, wie sehr Du dranbleiben möchtest.

Der Energieausgleich beträgt 29 Euro pro Frauenkreis.
Es gibt auch die Möglichkeit einen Frauenkreis5er Block um 116 Euro zu erwerben (gültig im Jahr 2023) und nur 4 Termine zu bezahlen, also ‚one-for-free‘!
Die
Bezahlung erfolgt bei Anmeldung (mind. eine Woche vorher) per Banküberweisung. Meine Kontodaten gebe ich Dir bei Deiner Anmeldung bekannt.

Die aktuellen Termine findest Du unter ‚Termine & Anmeldung‘ unten auf dieser Seite.

Solltest Du nach dem Frauenkreis Fragen haben, etwas bei, in Dir nacharbeiten, nachwirken, kannst Du mich jederzeit anrufen.
Ich bin für Dich da.

Du möchtest dabei sein, melde Dich an!

Hier einige Fragen, die Dir vielleicht durch den Kopf gehen.

Sollte(n) Deine Frage(n) nicht dabei sein, schicke sie mir gerne über mein Kontaktformular oder ruf mich an. 

  •  Muss man dafür spirituell sein?
    Nein, ‚musst‘ Du nicht. Du MUSST in einem Frauenkreis gar NICHTS. Wenn sich Frauen mit spirituellen Vorkenntnissen melden, die gerne mit anderen Frauen in einem Kreis wären, in dem Spiritualität eine große Rolle spielt, dann wird sich ein ‚passender‘ Kreis bilden.

  • Was ist, wenn ich eine Frau doof finde?
    Nun, dann ist das so. Wir müssen uns nicht alle ‚lieb haben‘ um Solidarität zu leben. Im Widerstand mit einer bestimmten Frau zu gehen hat einen Grund. Sollte das der Fall sein, hast Du dieses Zusammentreffen vom Leben geschickt bekommen. Auch das kannst Du in den Kreis geben.
  • Wird das vertraulich behandelt?
    JA! Das ist die Regel im Frauenkreis: alles, was im Kreis geschieht, bleibt im Kreis.
  • Muss ich was können?
    Nein, Du musst nichts können. Sei da. Sei Du.
  • Ist es erwünscht, dass jede Frau sich einbringt?
    Du KANNST, doch Du MUSST NICHT.
    Wie es sich für Dich stimmig anfühlt, ist es okay.
    Tue, was und wie Du möchtest.
    Du kannst auch „nur“ sitzen.
    Jede Frau hat ihre eigene, ganz individuelle Energie.
    Auch wenn Du nichts sagst, gibst Du diese, durch Deine Präsenz, Deine Anwesenheit, in den Kreis.
    Du kannst auch viel sprechen, fragen, was auch immer.
    Sei, wie Du bist.
Frauen im Lavendelfeld

Frauenkreis - TERMINE & ANMELDUNG

TERMINE:

Was könnte passender sein, als mit einem neuen Frauenkreis am Internationalen Frauentag, dem 8. März 2023, zu beginnen!
Die Termine werden quartalsweise bekanntgegeben.

1. Termin:    8. März 2023, Mittwoch, 17 Uhr 
2. Termin:  21. März 2023, Dienstag, 15 Uhr
3. Termin:    4. April 2023, Dienstag, 16 Uhr
4. Termin:  19. April 2023, Mittwoch, 16 Uhr

Anmeldung:
mindestens 1 Woche VOR dem Termin, zu dem Du kommen möchtest, also bis spätestens:
1. März für 1. Termin
14. März für 2. Termin
28. März für 3. Termin
12. April für 4. Termin
Gerne kannst Du Dich auch für alle Termine auf einmal anmelden.

Dauer: jeweils zirka 1,5 Stunden

Kosten: 29 Euro pro Frauenkreis
Es gibt auch die Möglichkeit einen Frauenkreis5er Block um 116 Euro zu erwerben (gültig im Jahr 2023) und nur 4 Termine zu bezahlen, also ‚one-for-free‘!
Bezahlung erfolgt mittels Banküberweisung bei Anmeldung. Ich schicke Dir mit der Anmeldebestätigung meine Kontodaten per Mail oder WhatsApp.

Auch eine gute Geschenkidee!

Wenn es Dich ruft, melde Dich bei mir.

Ich freue mich auf DICH!